Nekromantik

[Kurzgeschichte/Urban Fantasy, Horror; 12 Seiten] "Eigentlich war die Sache ganz einfach: zehn Fotos, zehn vermisste Frauen und – das war ihm völlig bewusst – zehn Opfer. Zehn Opfer und eine Verdächtige schwirrten in seinem Kopf herum, gleich mentalen Fliegen, die das Hirn kitzelten. Zehn Fotos, zehn Opfer, zehnmal hatte er versagt. Doch nun hatte er eine Spur, einen entscheidenden Hinweis, eine Verdächtige. Ein elftes Mal durfte es nicht geben"

Werbung